News

Alles voller Lotta-Fans!

Autorenbegegnung mit Alice Pantermüller

Welch ein Glück, dass Alice Pantermüller es einrichten konnte, auf ihrer Saarlandtour ans Christian von Mannlich-Gymnasium zu kommen! Am 10. Mai warteten interessierte Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen gespannt, wer sich hinter den bekannten „Mein Lotta-Leben“-Büchern verbirgt. „Sehr sympathisch“, lautete das einstimmige Urteil der Sextaner. Zunächst las Pantermüller aus ihrem Lieblingsbuch „Bendix Brodersen“ vor, das viele noch nicht kannten. „Ich wusste gar nicht, dass Frau Pantermüller auch Bücher für Jungs schreibt“, stellten einige Schüler überrascht fest.

Besonders begeistert waren die Schüler aber, der Autorin Fragen zu ihrer Person, ihren Büchern und ihrem Beruf stellen zu können. Dabei erfuhren sie beispielsweise, dass Lottas Brüder so heißen wie Pantermüllers Söhne oder dass bereits im Juni der zwölfte Lotta-Band erscheinen wird. Und in dem steckt nicht der „Wurm“ drin, sondern die „Natter“!

Für alle Lotta-Fans wurde dann natürlich noch ein Kapitel aus „Volle Kanne Koala“ vorgelesen. „Obwohl ich das Buch schon gelesen habe, war es alles andere als langweilig. Die Autorin liest total lebendig und unterhaltsam vor“, bemerkte eine Schülerin am Ende der Veranstaltung. Nach der Lesung nahm sich die Autorin noch Zeit, um jedem Schüler Autogrammkarten oder mitgebrachte Bücher zu signieren. „Es ist nur schade, dass wir nicht erfahren haben, wie die beiden vorgelesenen Bücher weitergehen“, bedauerten einige Fünftklässler. Wenn das keine Motivation zum Selbstlesen ist!

 

Janina Hüther-Georgi